Saturday’s Cake

Käsekuchen
Teig
125 g weiche Butter
1 Ei
1 Prise Salz
etwas Zitronenabrieb
60 g Zucker
200 g Mehl

Füllung
750 g Quark (40 % Fett)
1 Packung Vanillepudding-Pulver
130 g Zucker
Saft einer Zitrone
5 Eier
125 g zerlassene Butter
Mark einer Vanilleschote

Backofen auf 175 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen (26 cm Ø).
Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und Handrührgerät (Knethaken) vermengen, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche von Hand zu einer Kugel kneten.
Den Teig mit den Fingern in die Form auslegen und einen gleichmäßigen Rand von 3 – 4 cm hochziehen.
Die Zutaten für die Füllung in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren.
Die Masse in die Form gießen. Den Kuchen etwa 50 Minuten backen. Den Käsekuchen in der Form vollsätndig auskühlen lassen.
Bon Appètit.