Samstag

Obwohl mich eine Erklältung erwischt hat, war ich heute Morgen schon sehr früh wach. Wahrscheinlich aber gerade deshalb.

Unser Plan war für heute uns sehr früh auf den Weg zu machen, um eine Holzofenbäckerei zu besuchen, dort einzukaufen und dies mit einem Spaziergang zu verbinden.

Wir haben also heute Morgen im Bett hin und her überlegt, ob ich mit meiner Erkältung überhaupt raus sollte, da ich aber kein Fieber hatte und habe war es für mich in Ordnung. Dick eingepackt zogen wir also los Richtung Holzofenbäckerei, die wir nach 2 km erreicht haben. Als wir die Tür öffneten stieg uns sofort ein Geruch von Gebäck, Brot und Marmelade in die Nasen. Es duftete herrlich.

Mit unserem Proviant ging es dann über Wiesen und Felder, durch Berge von Laub.

a196ad60172711e3945c22000ae90026_7 09aa874e363311e39a4622000a9e067e_8 Plötzlich sahen wir von weitem etwas Schwarzes am Himmel in unsere Richtung kommen.  Wir standen ganz still da und warteten. Nach gefühlten 2 Minuten sahen wir, dass es sich um einen Schwarm Wildgänse, bestehend aus mindestens 200 Tieren handelte, die über uns hinwegflogen. Blick nach oben gerichtet, Mund geschlossen waren wir sehr fasziniert.

Und so lauschten wir also dem Geschrei der Wildgänse als im Hintergrund Reifen quietschten. So wurden wir auch noch Zeugen eines Auffahrunfalls. Bilder gibt es hiervon allerdings nicht. Hätte ich  inmitten dieser aufgeheizten Gemüter auch noch meine Kamera gezückt, wäre der Ausflug vermutlich noch in einer Schlägerei geendet. So machten wir uns lieber unauffällig vom Acker.

fae3e1ec2f7a11e3982f22000a9f3c23_8 f961318c343c11e388da22000a1f92a6_8 1170429_739516936063998_294560317_nSo. Und das Weißwurstfrühstück hatten wir uns dann auch redlich verdient.

Schönen Samstag!