Saturday’s Cake

Eierlikörkuchen8876554

Zutaten:
6 Eier
2 Pck. Vanillezucker
250 gr. Puderzucker
1/8 l Öl
1/4 l Eierlikör
250 gr. Mehl
1 Pck. Backpulver
So geht’s:
Die Eier mit dem Puderzucker ca. 7-8 Minuten schaumig rühren, bis eine weissliche Masse entstanden ist. Dann das Öl, den Eierlikör und das mit Backpulver vermischte Mehl einrühren, kurz rühren.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen (für 26er Springform) und bei 170° ca. 50 – 60 min. backen.
Die Backzeit kann von Ofen zu Ofen variieren. Ich selbst habe Miniformen benutzt.
Ohne Titel88

Saturday’s Cake

Camera 360

 

Foto by Marianndl

Den Saturday’s Cake (Nussecken) habe ich heute meiner lieben Kollegin Marianndl zu verdanken, die uns diese Köstlichkeit zu ihrem Geburtstag kredenzte. Vielen Dank an dieser Stelle!

Kommen wir zu den Zutaten:

Für den Teig:

225 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
125 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Eier
125 g Margarine

Für den Belag:

100 g Marmelade
200 g Margarine
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
6 EL Wasser
400 g gemahlene Haselnüsse
1 Pck. Kuvertüre

Zubereitung:

Die Teigzutaten zu einem glatten Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech rollen und die Marmelade aufstreichen. Für den Belag Margarine und Zucker schmelzen, anschließend Haselnüsse und Wasser unterrühren. Die Masse auf dem Teig gleichmäßig verteilen. 45 Min. bei 175 °C backen. Den abgekühlten Teig in ca. 8 x 8 cm große Vierecke schneiden, dann zu Dreiecken teilen. Die Ecken in Kuvertüre tauchen.

Bon Appétit und sonnigen Samstag!

Saturday’s Cake

Zitronentarte

Für den Teig:

150 g Mehl
75 g Butter
2 EL Puderzucker
1 Prise Salz

Für die Füllung:

4 Bio-Zitronen (ca. 200 ml Saft)
180 g Zucker
125 g Sahne
4 Eier

Zubereitung

Ofen auf 200°C vorheizen. Die Zutaten für den Teig zu einem geschmeidigen Mürbeteig verarbeiten – falls der Teig zu bröselig ist, einfach ein kleines bisschen Wasser hinzugeben. Den Teig dünn ausrollen, in eine Form legen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Für 10 Minuten backen und falls er anfängt sich zu wölben, noch mal mit der Gabel einstechen.

In der Zwischenzeit die Schale der Zitronen abreiben und den Saft auspressen. Zu den anderen Zutaten hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren. In den vorgebackenen Teig füllen. Die Ofentemperatur auf 150°C reduzieren und die Tarte für etwa 40 Minuten backen.